Auf ein Neues: Lindowfahrt wieder im Programm!

Nach einjähriger Pause trafen sich am Einheits-Wochenende vom 02. bis 04. Oktober 2015 ca. dreißig multifunktionale Sportler und Sportlerinnen des SC 2000 Groß Glienicke in der Brandenburgischen Landessportschule in Lindow.

Das Programm bot für die diesmal etwas kleinere Truppe ausreichend Abwechslung, so dass alle mit viel Spaß und Engagement dabei waren und keine Langeweile aufkam.

Die Schwimmzeiten waren dieses Jahr mehrheitlich vor dem Frühstück, doch das hielt insbesondere die Kinder und Jugendlichen nicht davon ab, sich beim Wettschwimmen, Ringe tauchen und Ballspielen im Wärmebecken zu vergnügen. Schwer hatten es nur die Erwachsenen in den Morgenstunden so richtig in die Gänge zu kommen, aber die Aussicht auf ein leckeres Frühstück danach, wirkte motivierend genug. Die durch eine Übungsleiterin der Sportschule unterstützte Aquafitnesseinheit am Samstag war unterhaltsam und hat gefordert zugleich.

In der großen Sporthalle wurde in erster Linie Volleyball, Badminton und Tischtennis. gespielt. Nicht nur den „Jüngsten“ machten die Schwungtuchspiele am Samstagvormittag wieder viel Freude. Im Fitnessraum konnte man unter Anleitung seine Muskeln stählen oder seine Ausdauer auf dem Stepper oder dem Fahrrad verbessern. Die beiden Bowlingbahnen, die schon seit Jahren zum festen Bestandteil des Programms gehören, fanden wieder die Begeisterung fast aller.

Für alle Wellnessfans, waren die Saunen an beiden Abenden reserviert, um die beanspruchten
Muskeln und Gelenke zu entspannen.

Kurzentschlossen haben wir unsere sportlichen Aktivitäten am Samstagnachmittag bei tollem Spätsommerwetter für rund 2 Stunden auf ein Beachvolleyballfelder nach draußen verlagert und mehrere Wettspiele ausgetragen.

Die Abende haben wir traditionell im Aufenthaltsbereich des Jugendhauses in geselliger Runde verbracht, um die sportbetonten Tage ausklingen zu lassen.

Auf die ursprünglich am Sonntag geplante Qi Gong- Stunde mussten wir leider wegen der Absage des Trainers verzichten.

An der Verpflegung, die wie immer von guter Qualität und ausgewogen war, gab es nichts zu kritisieren.

Herzlichen Dank an alle Betreuungs-/Aufsichtspersonen, die in den einzelnen Sportstätten mitgeholfen haben, dass sich die Sportler wohlgefühlt haben und sich keiner verletzt hatte. Besonders hat es mich gefreut, dass wieder „neuen“ Lindowteilnehmer mit gefahren sind und gut in die Gemeinschaft integriert wurden.

Im nächsten Jahr wird es sicher eine weitere Auflage unserer beliebten Familienfahrt mit hoffentlich großer Teilnehmerzahl geben.

Euer Michael Billmeyer

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.