117
79
Zumba ist eine Verschmelzung von lateinamerikanischer und internationaler Musik. Tanz als dynamisches, aufregendes und effektives Fitnesssystem!

Zumba ist eine Verschmelzung von lateinamerikanischer und internationaler Musik. Tanz als dynamisches, aufregendes und effektives Fitnesssystem!...


Fit ins Alter

Ziel unserer Gruppe ist es, unsere Selbstständigkeit im Alter so lange wie möglich zu erhalten. Wenn man sich dieses Ziel als Dach eines Hauses vorstellt, benötigen wir vier Wände, die das Dach tragen. Unsere Wände heißen Kraft, Beweglichkeit, Mobilität und Sicherheit.

Hier jeweils ein Beispiel zur Verdeutlichung

Die Kraft brauchen wir in den Armen und Beinen, um schwere Einkaufstaschen die Treppen hinauf tragen zu können.

Die Beweglichkeit der Wirbelsäule hilft uns beim Ankleiden.

Fitnessgymnastik

Seit Mai 2011 steht die Fitnessgymnastik (FitGym) für junge und junggebliebene Frauen unter Leitung von A. Iris Dumler.

Hier werden in 60 Minuten zunächst Herz und Kreislauf mit leichten Aerobic-Schritten und passender Musik in Schwung gebracht um anschließend die Muskelgruppen zu kräftigen, zu dehnen und am Ende zu entspannen. Zur Abwechslung verwenden wir Pilates-Bälle, Tubes (Gummibänder), kleine Fitness-Hanteln, Step-Bretter und andere Geräte. Durch regelmäßiges Training ist die Verbesserung der Kondition und die Verbesserung der Körperhaltung zu spüren.

Familiensport

Gemeinsam Spaß an sportlicher Bewegung für Jung und Alt. Deshalb erleben Sie zusammen mit Ihren Jüngsten (ab 4 Jahren) die Freude an Sport und Spiel am Samstag Nachmittag. Ob Großeltern oder Eltern - alle sind angesprochen. Spielerisch Aufwärmen, die Sprungkraft auf dem Trampolin oder der Weichbodenmatte schulen, an den Tauen oder Ringen durch die Halle schwingen, im Tischtennis oder Badminton punkten, Staffelläufe mit Rollbrettern und einiges mehr. Sie werden sehen, nicht nur die Kinder sind begeistert.

Badminton

Im Vordergrund des Spieles steht die Freude an der Bewegung, es kommt aber auch zu richtigen Kämpfen. Auf 2 turniergerechten Plätzen in der Halle wird meist im Doppel trainiert. Zwei zusätzliche Netze in den Randfeldern erlauben weiteren 8 Leuten sich am Spiel zu beteiligen.

Seiten