NIA - getanzte Lebensfreude

Nia ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept. Hier muss man sich nicht quälen um fit zu werden. Es geht darum sich so zu bewegen, dass es einem gut tut. Deshalb ist es optimal für alle, die etwas suchen, dass sie motiviert langfristig dran zu bleiben. Denn hat man so richtig Spaß am Sport, kommt man automatisch regelmäßig in die Stunden.

Nach einer Einheit ist man nicht fix und alle. Man fühlt sich entspannt und vor allem voller Energie. Jeder Teilnehmer kann die Trainingsintensität frei wählen. NIA ist für jeden, egal welches Alter.

Und wer jetzt denkt beim NIA geht es nicht zur Sache, dem ist nicht so. So eine Kursstunde steckt voller Power, versprochen! Beim NIA folgt man einer Choreografie, die sich wie ein roter Faden durch die Stunde zieht. Barfuß wird man von der Musik mitgerissen, so dass der Trainingseffekt so ganz nebenbei passiert.

NIA beinhaltet Elemente aus 9 verschiedenen Bewegungsformen. Dabei geht es nicht darum diese perfekt umzusetzen, sondern die für den Körper nützlichen Eigenschaften dieser Elemente zu nutzen und zu verbinden. Tai-Chi, Taekwondo und Aikido kommen aus den Kampfkünsten, Jazz Dance, Duncan Dance und Modern Dance aus dem Tanz. Yoga, Feldenkrais und Alexandertechnik aus den Entspannungstechniken. Alles in allem ist es so immer abwechslungsreich.

Wer es mal ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen; der Kurs findet am Dienstag 20-21 Uhr in der neuen Sporthalle statt.

Everybody ist welcome!
Peggy Ulrich, Kursleiterin

Hier geht es zur Kursseite.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.